Heilfasten

nach Buchinger.

Fasten ist der stärkste Appell an die natürlichen Selbstheilungskräfte des Menschen, sowohl leiblich wie seelisch gesehen. (Dr. Heinz Fahrner)

Im Alltagsleben vergessen wir immer wieder, uns um uns selbst genug zu kümmern:

Falsche Ernährung, zu wenig Bewegung, die kleinen und großen Sorgen des täglichen Lebens lassen uns oft schlapp und unmotiviert werden.

Die Symptome sind bekannt:

  • Herz- und Gefäßerkrankungen
  • Rücken- und Gelenkerkrankungen
  • Übergewicht
  • chronische Erkrankungen des Verdauungstraktes
  • Bluthochdruck
  • Abwehrschwäche
  • Antriebslosigkeit
  • depressive Stimmung

Die Folge ist: Wir fühlen uns nicht mehr wohl in unserer Haut!

Heilfasten nach Buchinger – Fasten auf Zeit

Neben der Reinigung des Organismus, Zunahme der Leistungsfähigkeit, Gewichtsreduktion, Verbesserung der Fließeigenschaft des Blutes sowie der Mikro-Makrozirkulation erfolgt eine Harmonisierung der Stimmung und Zunahme an Lebensqualität und Vitalität.

Dank der „sieben Säulen“ des Heilfastens erfolgt ein Entschlackungs- und Entgiftungsprozess, der Ihnen zu neuem Wohlbefinden und Elan verhilft.

mit freundlicher Unterstützung von "Buchinger Heilfasten - die Original Methode", Dr. med. F. W. de Toledo, H. Hohler, TRIAS Verlag